BEHANDLUNGSVERTRAG

1        Vertragsgegenstand

Gegenstand dieses Vertrags ist die heilkundliche Behandlung des Patienten.

2        Honorar und Abrechnung

Für meine Leistungen stelle ich ein Honorar in Rechnung, das sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) orientiert, jedoch nicht an diese gebunden ist. Die GebüH stellt somit keine Gebührenfestlegung dar; Heilpraktiker sind grundsätzlich unabhängig in der Gestaltung ihrer Honorarstruktur. Ich empfehle Ihnen vor Behandlungsbeginn die jeweilige Erstattung mit Ihrer Krankenkasse zu klären.

3        Terminvereinbarung und Absagen

Die Praxis wird nach dem Bestellsystem geführt. Die vereinbarte Zeit ist ausschließlich für Sie reserviert. Deshalb bitte ich Sie, falls erforderlich, den Termin spätestens 24 Stunden vorher abzusagen. Der Behandlungsvertrag besteht zwischen Ihnen und Robert Kühn unabhängig von Ihren Versicherungsverhältnissen und verpflichtet Sie zum Ausgleich der Honorarabrechung unabhängig davon, ob gegenüber Dritten/der Krankenversicherung ein Erstattungsanspruch besteht.

4        Persönliche Erklärung des Patienten

  • Ich bin mit der Privatabrechnung einverstanden

  • Die Liquidation erfolgt unabhängig von einer möglichen Erstattung

  • Ich bin darüber informiert, dass unentschuldigt nicht wahrgenommene oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine privat in Rechnung gestellt werden.

  • Ich bin damit einverstanden, meine Rechnung über meine oben angegebene Adresse zu erhalten